Subnavigation: 

Metanavigation: 


wissen.leben | WWU Münster 


Allen Teilnehmern vielen Dank für ein gelungenes Kolloquium!

Fotos 1 (bereitgestellt von Ralf Lämmel)
Fotos 2 (bereitgestellt von Michael Philippsen)
Gruppenbilder (bereitgestellt von Markus Müller-Olm und Dirk Richter)
Tagungsband

Willkommen

Das 16. Kolloquium Programmiersprachen und Grundlagen der Programmierung (KPS'11) findet vom 26. bis 28. September 2011 auf Schloss Raesfeld im Münsterland statt. Das Treffen wird gemeinsam von der Arbeitsgruppe Softwareentwicklung und Verifikation und dem Lehrstuhl für Praktische Informatik der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster organisiert.

Die Kolloquiumsreihe bietet deutschsprachigen Wissenschaftlern einen zwanglosen Rahmen zum Austausch neuer Ideen und Ergebnisse aus den Forschungsbereichen Entwurf und Implementierung von Programmiersprachen sowie Grundlagen und Methodik des Programmierens.

Zusammenfassungen der Vortragsthemen werden zu Beginn der Veranstaltung an die Teilnehmern verteilt. Eine formale Auswahl der Beiträge durch Begutachtung findet hierfür nicht statt.

Das Veranstaltungsformat ermöglicht es den Vortragenden, neue Ideen zu präsentieren und sie mit den anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu diskutieren. Insbesondere möchten wir junge Doktorandinnen und Doktoranden ermutigen, ihre Arbeit vorzustellen.

Im Anschluss an das Kolloquium ist ein Nach-Kolloquiumstagungsband mit überarbeiteten Versionen der präsentierten Vorträge geplant.


Impressum | © 2010/11 WWU Münster